LGS Freyung 2022

Daueranlage und Ausstellung


Die Stadt Freyung ist Austragungsort der Bayerischen Landesgartenschau 2022. Die Stadt hat damit die Chance, die Potenziale des Ortsteils Geyersberg als Erholungsraum und touristischem Anziehungspunkt im Bayerischen Wald herauszustellen und zu stärken. Durch eine Integration von land- und forstwirtschaftlichen Flächen wird die Bergkuppe zu einem zukunftsweisenden Landschaftspark entwickelt.

Gleichzeitig sollen in einem koordinierten Gesamtprojekt angrenzende Einrichtungen und Akteure des Geyersbergs profitieren. Vorhandene Freizeiteinrichtungen werden einbezogen und ergänzt. Gleichzeitig sollen in einem koordinierten Gesamtprojekt angrenzende Einrichtungen und Akteure des Geyersbergs profitieren.

Das wachsende Bedürfnis nach Naturverbundenheit und Naturerleben hat sich als größtes Potenzial für den Geyersberg herauskristallisiert. Regionale Eigenheiten sollen daher als gestalterisches Leitmotiv der Gartenschau entwickelt werden: die herrliche Natur- und Kulturlandschaft des Bayerischen Waldes, traditionelles Handwerk wie die Glasbläserei, Bräuche und die Kulinarik.