Logo  
 


 
Projekt Bodengarten in der Gartenarbeitsschule Ilse Demme
Auftraggeber
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, Berlin, Referat VIII C 3, Vorsorgender Bodenschutz 
Leistungen Leistungsphasen 1-8
Partner Fotos: Christo Libuda, Lichtschwärmer, Berlin
Bauvolumen ca. 150.000 € netto
Fläche rund 750 m²
Realisierung 2013 - 2014

Download Flyer zum Bodengarten Handreichung zum Bodengarten

Bodengarten

weiter
Liste zurück
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das Referat Vorsorgender Bodenschutz des Berliner Senats hat sich zum Ziel gesetzt, Kindern und Jugendlichen die besondere Bedeutung des Umweltmediums Boden näher zu bringen. Dazu sollen in den Berliner Gartenarbeitsschulen als bewährte Einrichtungen des Lernorts Natur „Bodengärten“ eingerichtet werden, die als Werkstatt für experimentelles Lernen zur Verfügung stehen sollen. Als erstes modellhaftes Projekt wurde unter enger Einbeziehung der Gartenarbeitschule Charlottenburg-Wilmersdorf die Idee einer „Ausgrabungslandschaft“ erarbeitet, in der die Themenfelder und Lerninhalte spielerisch vermittelt werden können.   In unterschiedlichen Stationen des Bodengartens wird jeweils ein wichtiger Aspekt der Bodenkunde erfahrbar: Die Kinder lernen beispielsweise Böden als Grundlage für den Anbau von Lebensmitteln, nachwachsenden Bau- und Rohstoffen kennen. Sie erfahren wie sich unterschiedliche Substrate auf das Pflanzenwachstum und die Artenzusammensetzung auswirken. Eine kleine „Höhle“ ermöglicht eine Reise unter die Erde. Dort erhalten die Kinder einen Einblick in das vielfältige Bodenleben. Im „Bodenarchiv“ lernen die Kinder Böden als wertvolle Archive der Natur- und Kulturgeschichte kennen. Die „Bodengalerie“ und eine begehbare Bodengrube zeigen die Schichtungen des Bodens und seine Entstehungsgeschichte. Im „Bodenlabor“ können die Kinder schließlich die unterschiedlichen Eigenschaften und Zusammensetzungen des Bodens erforschen.